THE GRANDE OF LIFE (M. Sager, 2022. Acrylic on canvas, 70 x 100 cm)

THE GRANDE OF LIFE

After the fact it starts
Not kind, but smart
The beginning denying
Scientific high without the why
Explaining the course, ignoring the source
Why don’t we understand the grande
Of life’s flow and what lets grow
The trees and bees, desires of men
He who dies forgets the lies
The art of a reborn heart

DIE GRÖSSE DES LEBENS

Irgendwann begonnen
Nicht freundlich, doch besonnen
Des Anfangs zurückgewiesener Ursprung
Wissenschaftliches Hoch ohne das Warum
Den Verlauf erklärend, die Quelle verklärend
Warum verstehen wir nicht die Grösse
Vom Fluss des Lebens und was wachsen lässt
Die Bäume und Bienen, das Wünschen der Menschen
Erst drüben vergessene Lügen
Wiedergeborene Herzen vermögen

--

--

THE GOLDEN HORN (M. Sager, 2022. Acrylic on wood panel, 70 x 100 cm)

THE GOLDEN HORN

A storm of blowing form
Into the golden horn
A new chord is born
Summoned to be reborn

Not one tone alone
Together they are grown
Above and one below
How lovely the music’s flow

DAS GOLDENE HORN

Ein Sturm wehender Form
Hinein ins goldene Horn
Akkorde werden geboren
Zur Wiedergeburt verschworen

Nicht ein Ton ist’s nur
Vereint gewachsen und pur
Von unten und einer empor
Die Musik verzaubert das Ohr

--

--

THE THREE STAGES I — III (M. Sager, 2022. Acrylic on canvas, each 30 x 30 cm)

THE THREE STAGES

Vague, almost hidden
Near-sighted push away
Threatening, beastly aggression
Underneath; it underestimates its position
A dictatorship of the past

High, overly bright
Far-sighted pullover
Unsurmountable, natural lure
Overlying; it overestimates its position
As there was no tomorrow

Connected, intelligently aware
Out-sighted center here
Inviting, still wisdom
Lying in between; it levels its position
Closes the circle of time

DIE DREI PHASEN

Vage, fast versteckt
Kurzsichtiges Wegstossen
Bedrohliche, tierische Aggression
Darunter liegend; sie unterschätzt ihre Position
Eine Diktatur der Vergangenheit

Hoch, übermäßig hell
Weitsichtiger Heranziehen
Unüberwindbare, natürliche Verlockung
Darüber liegend; sie überschätzt ihre Position
Als gäbe es kein Morgen

Verbunden, intelligent bewusst
Aussichtige Mitte hier
Einladende, stille Weisheit
Dazwischen liegend; sie nivelliert ihre Position
Schließt den Kreis der Zeit

--

--

DISCOURSE (M. Sager, 2022. Acrylic on wood panel, 60 x 80 cm)

DISCOURSE

Disbelief to believe in my self
Discomfort for the comfort of good health
Through discourse, staying on my course
It isn’t a disadvantage to not advance in the wrong direction
Prevented disorder when order was given up
Disharmony to create most harmonious composition
Thoughts without content, and I’m most content too

DISKURS

Unglaube, um an mich selbst zu glauben
Unbehagen für eine behaglich gute Gesundheit
Durch Diskurs auf meinem Kurs geblieben
Es ist kein Nachteil, nicht am falschen Teil zu hängen
Verhinderte Unordnung, sobald die Ordnung aufgegeben
Disharmonie erschafft die harmonischste Komposition
Gedanken ohne Inhalt, und ich bin so gehalten wie noch nie

--

--